Interface-Technik / Schnittstellen

Die funk­ba­sier­te Iden­ti­fi­ka­ti­on mit­tels RFID ist eine der Schlüs­sel­tech­no­lo­gi­en für smar­te Pro­duk­ti­ons­pro­zes­se im Sinn von In­dus­trie 4.0. Mit sei­ner RFID-Lö­sung BL ident für HF und UHF-Be­rei­che stellt Turck dazu ein mäch­ti­ges Werk­zeug be­reit. Neu im Port­fo­lio ist ein ro­bus­tes RFID-Modul in Schutz­art IP67, das mit einem in­te­grier­tem OPC-UA-Ser­ver die An­bin­dung der Fa­bri­k­au­to­ma­ti­on an die IT-Welt deut­lich ein­fa­cher macht.

 

Weiterlesen

Mit der Ein­füh­rung sei­ner Mul­ti­pro­to­koll-Tech­no­lo­gie vor sechs Jah­ren lei­te­te Turck eine neue „Ära der Ein­fach­heit“ in der Feld­bus­tech­nik ein: Unter dem Motto „Ein Gerät – drei Pro­to­kol­le“ sind Turcks I/O-Mo­du­le seit­her in der Lage, in Pro­fi­net-, Ether­net/IP- und Mod­bus-TCP-Net­zen zu ar­bei­ten, so­dass An­wen­der zu­neh­mend we­ni­ger Ge­rä­te vor­hal­ten müs­sen. Mit dem „Back­pla­ne Ether­net Ex­ten­si­on Pro­to­col“ Beep er­reicht Turck jetzt einen wei­te­ren...

Weiterlesen