Steuerungs- und Regelungstechnik

Digitaler Wandel. Die vierte industrielle Revolution. Industrielle Steuerung der nächsten Generation. Industrie 4.0. Schlagworte gibt es viele. Bei der Realisierung von Industrie 4.0 helfen diese jedoch nicht weiter. In dem Beitrag geht Wind River auf sechs wichtige Anforderungen ein, die es bei der Modernisierung industrieller Steuerungssystemen zu beachten gilt.

Weiterlesen

Auf der Han­no­ver Messe zeigt Omron, wie das Un­ter­neh­men die Zu­kunft der Pro­duk­ti­ons­in­dus­trie durch In­no­va­tio­nen mit­ge­stal­ten wird. Am Omron-Stand (Halle 9, F24) er­le­ben Be­su­cher haut­nah, wie durch fle­xi­ble Ro­bo­ter­zel­len, Da­ten­er­fas­sung, Da­ten­ver­ar­bei­tung und künst­li­che In­tel­li­genz Pro­duk­ti­ons­um­ge­bun­gen mög­lich wer­den, in denen naht­los zwi­schen be­nut­zer­de­fi­nier­ter Pro­duk­ti­on und Mas­sen­pro­duk­ti­on ge­wech­selt wird.

Weiterlesen

Werk­stück­spin­deln, Ro­bo­ter­ar­me, Ven­til­köp­fe und an­de­re Ma­schi­nen­kom­po­nen­ten er­for­dern IP67-taug­li­che Sen­sor/Aktor-Schnitt­stel­len bis in den letz­ten Win­kel von Ma­schi­nen und An­la­gen. Ge­eig­ne­te IP67-Re­mo­te I/Os sind je­doch kost­spie­lig. Mit Weid­mül­ler u-re­mo­te kön­nen IP20-Kom­po­nen­ten sowie IP 67-Mo­du­le frei kom­bi­niert wer­den. Diese Lö­sung kann ohne ei­ge­nen Feld­bus­kopp­ler aus­kom­men und somit Platz und Kos­ten spa­ren.

Weiterlesen

PLCnext Control ist das erste Produkt der offenen Steuerungsplattform von Phoenix Contact auf Basis der PLCnext Technology.

Weiterlesen

Panasonic Electric Works präsentierte auf der SPS/IPC/DRIVES 2017 erstmalig ein durchgängiges Industrie-4.0-Konzept über das gesamte Panasonic Produktportfolio in der Fabrikautomation.

Weiterlesen

Weidmüller fasst unter dem Begriff u-mation verschiedene Automatisierungsportfolios zusammen. Es entsteht eine offene, plattformunabhängige Automatisierungslösung für die jeweilige Applikation. Mit u-mation will sich Weidmüller langfristig als Lösungsanbieter für Automatisierer etablieren.

Weiterlesen

Auf der Motek 2017 präsentiert sich Baumüller (Halle 8, Stand 8515) als Automatisierungspartner für die Handling- und Robotikbranche. Die Exponate, bestehend aus Umrichtern und Motoren, inklusive Steuerungstechnik, Softwarebaukasten und Services, zeigen sowohl das breite Produktportfolio des Automatisierungs- und Antriebsspezialisten als auch die Variantenvielfalt, die durch Standardkomponenten zum Beispiel für Handlingsysteme möglich ist.

Weiterlesen

Siemens optimiert sein Sirius-Produktportfolio für effiziente Schalttechnik. Dazu ist der bewährte Hybrid-Failsafe-Motorstarter Sirius 3RM1 nun mit verkürzter Pausenzeit verfügbar. Durch die Verringerung der Pausenzeit von 500 auf 200 Millisekunden (ms) lassen sich die Schaltzahlen pro Zeiteinheit und damit der Ausstoß der jeweiligen Anlage spürbar steigern.

 

Weiterlesen

Panasonic läutet mit der FP7-Serie eine neue Ära der Automatisierungssteuerung ein. Mit Hilfe der FP7 werden alle notwendigen Schritte von der Datenerfassung, dem Datenlogging und Datentransfer, deren Analyse und daraus abgeleitete Aktionen getätigt.

Weiterlesen

Die Omron Corporation kündigt die Entwicklung eines Maschinen-Controllers an, der mit künstlicher Intelligenz (KI) ausgestattet ist. Dieser KI-Controller erzielt als Erster seiner Art eine Echtzeitintegration der KI-Verarbeitungsfunktionen und der SPS-Funktionalität, die in der Fertigungsumgebung Produktionslinien und Geräte im Mikrosekundentakt steuert.

Weiterlesen

Die neuen Weidmüller IO-Link-Mastermodule in Schutzart IP20 und IP67 bieten eine deutlich verbesserte Parametrierung und Diagnostik der Sensorik und Aktorik in allen Umgebungsbedingungen.

Weiterlesen

Eine einfache MQTT-Softwareerweiterung macht jedes Mitglied der WAGO PFC-Familie zum IoT-Controller mit Cloud Connectivity – IT und Automatisierung werden eins.

Weiterlesen

Beim NI Industrial IoT Lab dreht sich alles um intelligente Systeme, die Betriebstechnologie mit Informationstechnologie verbinden, sowie die Unternehmen, die an diesen Systemen arbeiten.

Weiterlesen

Weidmüller bietet mit der neuen WCU-Serie hochintegrierte programmierbare Logikmodule an. Sie ermöglichen die einfache, dezentrale Automatisierung in Applikationen bei hohen Umgebungsanforderungen und einem begrenzten Platzangebot.

Weiterlesen

Nach oben