Steuerung für die Welt des IIoT

PLCnext Control ist das erste Produkt der offenen Steuerungsplattform von Phoenix Contact auf Basis der PLCnext Technology.

Die PLCnext Technology ermöglicht auch die Programmierung der Steuerungen in Hochsprachen

Die Steuerung vereint die Robustheit und Sicherheit einer klassischen SPS mit der Offenheit und Flexibilität der Welt smarter Devices. Mit PLCnext Technology gibt Phoenix Contact eine Antwort auf die Herausforderungen der Welt des IIoT und vereinfacht bestehende Steuerungslösungen. Automatisierungsprojekte können nun ohne die Grenzen proprietärer Systeme umgesetzt werden. Ergänzend zu der klassischen SPS-Programmierung nach IEC 61131 ermöglicht PLCnext Technology die Programmierung der Steuerungen in Hochsprachen, wobei SPS-typische Echtzeit-Performance und Datenkonsistenz auch für Hochsprachen und modellbasierten Code sichergestellt sind. Mehrere Entwickler können unabhängig voneinander in unterschiedlichen Programmiersprachen arbeiten und das mit ihren favorisierten Entwicklungswerkzeugen. Auf diese Weise beschleunigt sich die Anwendungsentwicklung signifikant. Open-Source-Software und Apps können ebenfalls flexibel in das System integriert werden.

Offene Schnittstellen

Die neue Steuerung ist anpassungsfähig und offen für Zukunftstechnologien. Die erweiterte Konnektivität durch offene Schnittstellen und eine direkte Cloud-Anbindung ermöglichen mehr Freiheit. PLCnext Control überzeugt neben seiner Offenheit durch eine performante CPU und großen Datenspeicher in einem kleinen Gehäuse. Mit dieser Lösung kann Automatisierung neu gedacht werden, denn Grenzen verschwinden und neue Möglichkeiten für die industrielle Automatisierung entstehen.