Robuste Unmanaged Ethernet Switches

Ethernet Switches für unternehmenskritische Anwendungen müssen besonders im Umfeld der Industrial IT sehr hohen Anforderungen genügen. BRESSNER vertreibt ab sofort solche Unmanaged sowie Managed Ethernet Switches von Antaira Technologies exklusiv für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

BRESSNER arbeitet mit Antaira Technologies zusammen und erweitert sein Produktportfolio um eine Vielzahl an Unmanaged Ethernet Switches

Verschiedene Anzahl an Ports und PoE-Option ermöglichen den flexiblen Einsatz der Ethernet Switches

BRESSNER bietet eine breite Auswahl an M2M-Netzwerkverbindungen für unternehmenskritische Anwendungen, die insbesondere in anspruchsvollen Umgebungen eingesetzt werden. Durch die exklusive Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Hersteller Antaira Technologies erweitert BRESSNER sein Angebot ab sofort um zusätzliche hoch leistungsfähige Ethernet-Lösungen. „Unsere Kunden profitieren zudem von deutlich verkürzten Lieferzeiten für Antaira-Produkte“, sagt Josef Bressner, Geschäftsführer der Bressner Technology GmbH.

Der amerikanische Hersteller Antaira Technologies ist auf industrielle Netzwerk- und Kommunikationslösungen spezialisiert. Angeboten wird ein breites Spektrum an Produktlinien mit zuverlässigen Ethernet-Infrastrukturen, für erweiterte Temperaturbereiche und mit robusten Gehäuse-Designs.

Plug and Play

Alle Unmanaged Ethernet-Switches von Antaira Technologies sind Plug-and-Play-Geräte ohne Remote-Konfigurations-, Management- oder Überwachungsoptionen. Die verschiedenen Serien unterschieden sich hinsichtlich Port-Anzahl, Geschwindigkeit (einschließlich 10-Gigabit-Ethernet), Montage und PoE-Möglichkeiten (PoE = Power over Ethernet). „Die Leistungsmerkmale der Antaira-Produkte werden unseren qualitativen Standards gerecht. M2M-Kunden in der gesamten DACH-Region kommen in den Genuss von hochwertigen Ethernet-Kommunikationslösungen.“ BRESSNER nimmt z. B. folgende Antaira-Produktlinien ins Portfolio auf: Die Serien ANT LNP-0500, ANT LNP-0800 und ANT LNX-0602-M. Außerdem sind viele weitere Gigabit PoE Switches – auch im erweiterten Temperaturbereich – im Sortiment.

PoE – Power over Ethernet

Ein Switch mit PoE-Unterstützung ist die Lösung, wenn am Standort eines Netzwerkgerätes keine Stromversorgung verfügbar ist. Dies ist meist bei Überwachungskameras an Gebäuden und bei WLAN-Zugangspunkten an der Decke von Räumen und Hallen der Fall. Auch bei der der Installation mehrerer Netzwerkgeräte an einem Ort ist ein Switch mit PoE-Port vorteilhaft. Alle Geräte können eine einzige Stromversorgung durch das LAN-Kabel verwenden. PoE kann die Installationskosten daher erheblich reduzieren.

Maximale Leistung beachten

Wenn beispielsweise drei IEEE 802.3af Kameras (15 Watt pro Kamera) an einen Switch mit PoE-Port angeschlossen werden, muss die Stromversorgung in der Lage sein, 45 Watt für die Kameras und die zusätzliche Leistung für den Switch bereitzustellen. ■ ds

Die Unmanaged Ethernet Switches genügen den hohen Ansprüchen von unternehmenskritischen Anwendungen