2- und 4-Watt-Print-Netzteile mit AC-Universal-Eingang

Die TDK Corporation hat eine neue Reihe kleiner Print-Netzteile auf den Markt gebracht: Die neue KAS-Serie bietet einen AC-Weitbereichseingang und verfügt über 2 oder 4 Watt Leistung. Die Netzteilmodule verfügen über ein flammhemmendes Kunststoffgehäuse (UL 94V-0) und sind bestens gegen Schocks und Vibrationen gerüstet.

Die Netzteile der KAS-Serie eignen sich für die Hilfsspannungsversorgung, z. B. in der Sicherheits- und Überwachungstechnik

Die Module können im Eingangsspannungsbereich von 90 bis 305 VAC und einer Eingangsfrequenz von 47 bis 440 Hz betrieben werden und eignen sich ideal für eine Nutzung mit 115 V, 230 V und 277 VAC nominaler Eingangsspannung. Die Geräte haben eine Isolationsspannung von 3.000 VAC und sind als Schutzklasse II-Geräte für den Betrieb ohne Schutzerdung ausgelegt. Dadurch sind sie z. B. als Hilfsspannungsversorgung einsetzbar: etwa in der Gebäudeautomation, in der Sicherheits- und Überwachungstechnik, in intelligenten Netzen (Smart Grid) oder in Haushaltsgeräten (vorbereitet für die Zulassung nach EN60335-1). Die kompakten Module mit 28,5 x 25,8 x 17 mm (KAS2) und 37 x 27,5 x 17,5 mm (KAS4) sind bisher in zwei Nennleistungsklassen, 2 und 4 W, verfügbar. Sie liefern 3,3 V, 5 V, 8 V, 9 V, 12 V, 14 V, 15 V oder 24 V Ausgangsspannung.

Großer Temperaturbereich

Das KAS2 startet selbst bei -40°C und kommt auch bei +80 °C (70 °C KAS4) Umgebungstemperatur ohne zusätzliche Lüftung, wenn auch mit Derating aus. Die volle Nennlast steht bei Temperaturen zwischen -40 °C und +60 °C zur Verfügung (+50 °C beim 4-W-Modell). Die Leerlaufleistungsaufnahme liegt bei unter 0,3 W und entspricht somit der Ökodesign-Richtlinie (ErP-konform). Die Netzgeräte kommen ohne Zusatzbeschaltung aus und minimieren dadurch den Platzbedarf enorm. Die Serie hat die Sicherheitszulassung gemäß UL/CSA/IEC/EN 60950-1. Sie ist vorbereitet für die Zulassung nach EN60335-1 und trägt das CE-Zeichen gemäß Niederspannungsrichtlinie und RoHS2-Richtlinie. Alle Modelle entsprechen EN 55024 und EN 55032-B (leitungsgebundene und abgestrahlte Störaussendung; Störgrad B wird über einen kleinen externen Kondensator erreicht).


Weitere Informationen:

KAS-Serie

Datenblatt KAS Series

Konfigurator

embedded world

Halle 3A, Stand 209