Fachartikel

MSC Technologies bietet ein breites Produktportfolio von MultiTech Systems an, das auf der energieeffizienten LoRa-Technologie basiert und von Kommunikationsmodulen bis hin zu Cloud-Lösungen reicht. Das Unternehmen liefert nicht nur die Produkte, sondern unterstützt seine Kunden beim Design-In.

Weiterlesen

Panasonic Electric Works präsentiert auf der SPS/IPC/DRIVES 2017 in Halle 4A, Stand 341 erstmalig ein durchgängiges Industrie-4.0-Konzept über das gesamte Panasonic Produktportfolio in der Fabrikautomation.

Weiterlesen

Eine deutlich verbesserte Maschinen- und Anlagenwartung ganz einfach per Tablet – mit der Schneider Electric Augmented Reality App Vijeo 360* ist dies möglich. Die Applikation ermöglicht es Anwendern, mithilfe von Augmented Reality, Prozessdaten und virtuelle Objekte auf einzelne Komponenten oder die gesamte Anlage zu projizieren.

 

Weiterlesen

Auf dem Weg zur intelligenten Fabrik und Smart Data spielt IO-Link eine große Rolle. Der Kommunikationsstandard steht für Digitalisierung bis in die Sensorebene. Viele Anwender verbinden einen Wechsel mit höheren Ausgaben. Dabei können mit IO-Link Kosten für Hardware und Installation signifikant gesenkt werden, besonders, wenn man IO-Link als Gesamtsystem anwendet.

Weiterlesen

Airbus CyberSecurity schützt industrielle Infrastrukturen vor Cyber-Angriffen. Wer künftig am Wertschöpfungspotenzial von Smart-Industry-Lösungen partizipieren möchte, muss in punkto Sicherheit umdenken. Denn mit zunehmender Komplexität des Lieferketten-Ökosystems steigen auch die potenziellen Risiken. Cybersecurity ist damit längst kein Selbstzweck mehr, sondern eine der entscheidenden unternehmerischen Voraussetzungen für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit in Zeiten der digitalen...

Weiterlesen

Für viele Konstrukteure und Maschinenbauer sind induktive Näherungsschalter nichts anderes als messende oder schaltende Schrauben. Doch dieser Vergleich hinkt, sie leisten viel mehr. Sie detektieren nahezu alle metallischen Gegenstände zuverlässig und verschleißfrei und erfassen exakt Positionen von metallischen Objekten in Anlagen.

Weiterlesen

Das „Internet of Things“ (IoT) ist in der deutschen Wirtschaft angekommen. Rund 72 Prozent der Unternehmen schätzen IoT-Technologien als wichtig für Ihr Unternehmen ein, so das Ergebnis einer IDC-Studie vom Oktober 2016. Aufgrund der wachsenden Anzahl an Applikationen und Projekten stellt sich immer häufiger die Frage nach der Sicherheit der Übertragungswege sowie der im IoT-Umfeld generierten Daten. Mit Sensor2Cloud bietet Unitronic ein kompaktes Lösungskonzept, das eine sichere Möglichkeit der...

Weiterlesen

Cognex Explorer Real Time Monitoring für DataMan Barcode-Lesegeräte optimiert die Produktivität in der Fabrikautomation und Logistik

Weiterlesen

Weidmüller fasst unter dem Begriff u-mation verschiedene Automatisierungsportfolios zusammen. Es entsteht eine offene, plattformunabhängige Automatisierungslösung für die jeweilige Applikation. Mit u-mation will sich Weidmüller langfristig als Lösungsanbieter für Automatisierer etablieren.

Weiterlesen

Das industrielle IoT (IIoT) erzeugt nur dann einen Mehrwert für Kunden, wenn vernetzte Geräte und Systeme aktiv überwacht und verwaltet werden. Um sicherzustellen, dass diese Geräte sicher und betriebsbereit sind sowie höchstmögliche Leistung bieten, sollte das Device-Management von Anfang an Teil einer IoT-Systemarchitektur sein.

Weiterlesen

COPA-DATA stellt vom 28. bis 30. November auf der SPS IPC Drives in Nürnberg aus. Zusammen mit spannenden Partnern präsentiert das Unternehmen in Halle 7 an Stand 590 unter anderem, wie die Software zenon die Stadt der Zukunft schon heute möglich macht.

Weiterlesen

Der Verkabelungsaufwand ist bei der konventionellen Verkabelung von elektrischen Motoren, Servoantrieben und Lineareinheiten sehr hoch. Für verschiedene, getrennte Aufgaben werden derzeit oft separate Leitungen für Leistung- und Daten-Signalübertragung eingesetzt. Dieses Verdrahtungskonzept ist nicht nur teuer, sondern auch platz - und wartungsunfreundlich. Das neuentwickelte Hybridsteckverbindersystem CONEC SuperCon verringert den Aufwand durch eine clevere Einkabeltechnologie.

Weiterlesen

Die industrielle Bildverarbeitung bildet ein wesentliches Element eines Industrie-4.0-Automatisierungssystems. Kein anderer Aspekt der Produktionslinie erfasst mehr Informationen oder ist wertvoller bei der Beurteilung von Produkten und bei der Suche nach Defekten sowie beim Sammeln von Daten, um den Betrieb zu steuern und die Produktivität von Robotern und anderen Geräten zu optimieren. Als führender Anbieter industrieller Vision- und ID-Lösungen ist Cognex auf die Anforderungen von Industrie...

Weiterlesen

Montage- und Prüfanlage mit integriertem IO-Link-Sicherheitskonzept auf Basis von PROFIsafe

Mit einer exemplarischen Montage- und Prüfanlage demonstrieren die beiden Unternehmen SIM und Balluff, was Industrie 4.0 in der Praxis ist: Die intelligente Verknüpfung von Standardkomponenten, klassischer wie moderner Transfer- und Handling-Systeme mit leistungsfähiger Kommunikations-, Sicherheits- und Steuerungstechnik. Mit Safety over IO-Link von Balluff hat die Anlage eine einfach installierbare und...

Weiterlesen

Die „Fabrik der Zukunft“ liegt keineswegs mehr in weiter Ferne, sondern ist heute schon Wirklichkeit geworden. An vorderster Front der Revolution in der intelligenten Fertigung befindet sich die japanische Omron Corporation. Sie versorgt Fertigungseinrichtungen rund um den Globus mit integrierter, intelligenter und interaktiver Automatisierung. Um das Potenzial der Erfassung und Analyse von Informationen vernetzter Maschinen in Fertigungseinrichtungen voll auszuschöpfen, wandte sich Omron an...

Weiterlesen

Die Auswahl des passenden Touchscreen-Systems ist nicht einfach. Unterstützung bietet der Lösungsanbieter Mildex Optical, der sich auf kundenspezifische Touchscreen-Lösungen für das industrielle Umfeld spezialisiert hat. Sowohl der Einsatz von displaybasierenden Steuerungssystemen im industriellen Umfeld als auch die technischen Anforderungen an solche Lösungen werden immer größer und komplexer.

Weiterlesen

Die Virtualisierung birgt zahlreiche Vorteile für Ihre industrielle Steuerungsapplikation, vorausgesetzt, man wählt die richtige Softwareplattform. Das Security-Level, das herkömmliche physische Infrastrukturen bieten, bleibt dabei bestehen. Virtualisierung bedeutet auch mehr Security auf Systemebene, denn auf Bedrohungen kann sofort mit dynamischen Updates reagiert werden.

Weiterlesen

Weidmüller unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung von Energiemanagementsystemen gemäß ISO 50001 mit fundierter Beratung. Der Fokus liegt auf Lösungen, die den Anforderungen der ISO 50003, ISO 50006 und ISO 5001 entsprechen.

Weiterlesen

Wind River treibt das Industrial IoT (IIoT) mit der Software-Virtualisierungsplattform Titanium Control weiter voran. Unternehmen können damit bislang unvernetzte ältere Steuerungssysteme für kritische Infrastrukturen kostengünstig in Richtung IIoT weiterentwickeln. Titanium Control unterstützt die On-Premise Analytics zur Optimierung industrieller Prozesse.

Weiterlesen

Eine Welt ohne Schalter ist schwer vorstellbar. Ohne sie lebten wir noch in der Zeit der Manufakturen mit Gas- oder Kerzenbeleuchtung und Fertigung in Handarbeit. Heutzutage tragen elektrische Schaltgeräte von Phoenix Contact entscheidend dazu bei, dass automatisiert und daher wirtschaftlich produziert werden kann.

Weiterlesen

Schneider Electric erweitert sein HMI-Lösungsangebot ab sofort um moderne Cloud-Anwendungen zur sicheren Fernwartung und -programmierung von industriellen Maschinen. Systemintegratoren, Anlagenbauer und OEMs können dank der neuen Software-Lösungen standortunabhängig auf entfernte SPS-Steuerungen, Bedienpanels oder andere an das Netzwerk angeschlossene Geräte zugreifen. Reisekosten für Service-Einsätze sowie Reaktions- und Maschinenausfallzeiten werden dadurch maßgeblich reduziert.

Weiterlesen

Wind River ist ein weltweit führender Anbieter von Embedded-Technologielösungen und hat sich von Anfang dem Schutz von Geräten gewidmet, die geschäftskritische Funktion in Anlagen der Prozessindustrie und in der Automatisierung ausführen. Noch strengere Anforderungen stellt die Medizintechnik, wo Geräte lebenskritische Funktionen ausführen und dabei strikte gesetzliche Vorgaben erfüllen müssen.

Weiterlesen

Panasonic läutet mit der FP7-Serie eine neue Ära der Automatisierungssteuerung ein. Mit Hilfe der FP7 werden alle notwendigen Schritte von der Datenerfassung, dem Datenlogging und Datentransfer, deren Analyse und daraus abgeleitete Aktionen getätigt.

Weiterlesen

Condition Monitoring sorgt für höhere Sicherheit in Fabrikautomation und IT. Turcks Schaltschrankwächter IM12-CCM kann Temperatur, Feuchte und den korrekten Türschluss in den Schaltschränken der Fertigungsindustrie überwachen. Das Gerät ist einfach nachzurüsten und schützt zuverlässig vor Manipulationen am Schaltschrank. Damit eignet es sich auch zur Sicherung von IT-Systemen, wie sie das IT-Sicherheitsgesetz seit kurzem von kritischen Infrastruktureinrichtungen fordert.

Weiterlesen

Portwell kündigt das PCOM-B642VG, ein Typ 6 COM-Express-Basismodul basierend auf der 7. Generation Intel® Core™ Desktop-Prozessor (Codename Kaby Lake-S) und Intel® Q170, H110 und C236 Express-Chipsatz an. PCOM-B642VG ist Portwells zweites Modul mit Desktop-CPU und eine von Portwells neuen Ideen, um den Kunden höhere Rechenleistung und niedrigere Kosten im Vergleich zu mobilen Lösungen anzubieten.

Weiterlesen

COPA-DATA bringt neue Software-Versionen von zenon und zenon Analyzer auf den Markt. Mit den neuen Versionen seiner Automatisierungssoftware-Systeme, zenon 7.60 und zenon Analyzer 3.10, präsentiert COPA-DATA weitere Meilensteine für ergonomisches Arbeiten von Projekterstellern und Anwendern in Fertigungsunternehmen und der Energiebranche.

Weiterlesen

Bildverarbeitungssysteme, Barcode-Lesegeräte und Bildverarbeitungssensoren von Cognex werden in Produktionsstätten, Warenlagern und Verteilzentren auf der ganzen Welt zum Führen, Messen, Prüfen, Identifizieren und zur Qualitätssicherung im gesamten Herstellungs- und Distributionsprozess eingesetzt.

Weiterlesen

Mehrwert aus Maschinen- und Produktionsdaten generieren: Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts – gerade für Industrieunternehmen. In den Maschinen und Anlagen der Industrie fallen eine Vielzahl von Daten an – Temperatur, Druck, Energieverbrauch, Vibrationen: Diese Werte werden von Sensoren ständig gemessen, überwacht und der Steuerung bereitgestellt. Mit Weidmüller Industrial Analytics können Maschinen- und Anlagenbetreiber einen Mehrwert aus Maschinen- und Produktionsdaten generieren und...

Weiterlesen

Entscheider und Verantwortliche aus der Industrie können sich bei Schneider Electric einen genauen Überblick über aktuelle Erkenntnisse auf dem Gebiet der Maschinensicherheit und der Cybersecurity verschaffen.

Weiterlesen

Daten gelten als die großen Helden in der IoT-Story, doch die eigentliche Arbeit machen die Endgeräte in den IoT-Systemen – die „Dinge“ im Internet of Things. Sie generieren Daten, übermitteln Daten an eine zentrale Plattform oder führen Vorgänge aus, die automatisch Daten generieren. Das klingt unspektakulär, doch steht und fällt die Gesamtleistung eines Systems oft mit der Funktionstüchtigkeit der im Einsatz befindlichen Geräte.

Weiterlesen

Gestensteuerung und Toucheingaben sind weltweit zu einem Standard für HMI (Mensch-Maschine-Interface) geworden. Sie werden mittlerweile bei Monitorsystemen schon als selbstverständlich vorausgesetzt. Das stellt die Hersteller von Monitorsystemlösungen bei unterschiedlichen Anforderungsprofilen vor Probleme.

Weiterlesen

Panasonic bündelt die Stärken einzelner Automatisierungskomponenten in einer ganzheitlichen EtherCAT-Antriebslösung für das Industrie-4.0-Umfeld.

Weiterlesen

Auf der Embedded World 2017 präsentiert der Entwicklungsdienstleister Unitronic zahlreiche Produktinnovationen aus den Bereichen Industrie 4.0, Smart Home, Transportation, Smart Metering und der Agrartechnik.

Weiterlesen

Die Embedded-Industrie wartete auf die neueste Prozessorgeneration von Intel – Codename „Apollo Lake“ – und entwickelte zahlreiche Boards und Module auf Basis dieser CPU-Baureihe. Beispiele der unterschiedlichen Standards und Formfaktoren von COM-Express bis 3,5 Zoll dokumentierten die Vielseitigkeit dieses Bausteins sowie das große Interesse des Marktes. Portwell bietet erste Boards und Box-PCs mit Apollo-Lake-Prozessoren an, die gerade für Industrie-4.0-Anwendungen interessant sind.

Weiterlesen

MSC Technologies liefert seine leistungsfähigen Industrierechner mit einem Remote-Diagnostic-Tool zur Eliminierung der Stillstandszeiten aus.

Weiterlesen

Mit einem durchgängigen, flexiblen Konzept für Motion Controller auf dem Weg in die Zukunft.

Kaum zu glauben, wie viel intelligente und leistungsstarke Antriebstechnik in die neuen Faulhaber Motion Control-Systeme gezaubert wurde. Sie vereinen auf kleinstem Raum einen kraftvollen bürstenlosen DC-Servomotor mit dafür maßgeschneiderter Steuerelektronik.

Weiterlesen

Weidmüller bietet mit der neuen WCU-Serie hochintegrierte programmierbare Logikmodule an. Sie ermöglichen die einfache, dezentrale Automatisierung in Applikationen bei hohen Umgebungsanforderungen und einem begrenzten Platzangebot.

Weiterlesen

Tablets in Industrie und Handwerk müssen Staub und Wasser trotzen und auch groben Umgang und so manchen Sturz aushalten. Rugged Tablets von Bressner sind speziell dafür konzipiert, selbst in rauesten Umgebungen zu funktionieren und Daten zuverlässig zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen.

Weiterlesen

Mit neuen Bewegungssteuerungen für Schritt- und Servomotoren, linearen Tin-Can-Schrittmotoren, Multi-Drive Systemen mit mehreren kompakten Forcern auf einer Welle, digital programmierbaren Schrittmotoren und Vector-Treibern für 2-Phasen-Schrittmotoren bietet Dynetics eine Reihe leistungsfähiger Lösungskomponenten für mechatronische Anwendungen.

Weiterlesen

Als erster Anbieter weltweit stellt Balluff mit Safety over IO-Link Anlagenherstellern eine einfach integrierbare, kostensparende Safety-Lösung auf der Grundlage von IO-Link und Profisafe zur Verfügung. Safety over IO-Link vereint Automation und Sicherheit in einem System und steht für effiziente Sicherheitskonzepte aus einer Hand.

Weiterlesen

MSC Technologies hat seine modulare Gateway-Rechnerfamilie H1-A3 für Wind River XT IDP 3.1 und Microsoft Azure zertifiziert. Der zugrundeliegende Box-PC bewährt sich als Gateway- und Kommunikationsrechner in Anlagen, Gebäudeautomatisierung, Smart Metering und E-Mobility.

Weiterlesen

SPS- und PLS-Systeme (PLS = Prozessleitsystem) kommen heute in kürzerer Zeit in die Jahre, das heißt, sie werden regelmäßig und schneller durch neue, performantere Modelle ersetzt. Das gilt vor allem, wenn sie die Anlagenanforderungen nicht mehr erfüllen, ihr Herstellersupport eingestellt wird oder sie nicht mehr zu neuen Komponenten bzw. Anwendungen kompatibel sind. Für die Migration von SPS- und PLS-Systemen hat Weidmüller ein breites Sortiment an Frontadaptern im Portfolio.

Weiterlesen

Als der Gießereimaschinenhersteller Laempe Mössner Sinto die neue Maschinenbaureihe LHL plant, entscheidet man sich, diese konsequent mit IO-Link zu automatisieren. Dabei ergeben sich viele Vorteile: Der Hersteller spart neben Kosten auch Zeit bei Einrichtung, Verdrahtung und E-Planung, die Kunden profitieren von einer dynamischeren Maschine. Fehler sind seltener und lassen sich besser diagnostizieren. Einen großen Einfluss auf die Taktrate der Maschine hat die Schwenkbewegung des...

Weiterlesen

Die optoelektronischen Sensorköpfe der MICROmote-Sensoren von Balluff mit Abmessungen von wenigen Millimetern beeindrucken nicht nur durch ihre technischen Kennwerte, sondern auch durch ihre zahlreichen Alleinstellungsmerkmale. Dank eines ausgefeilten Baukastensystems fällt es den Anwendern leicht, für nahezu jede Applikation schnell und kostengünstig die passende Lösung zu finden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die Positionserfassung von Kleinteilen, das Erkennen und Zählen von...

Weiterlesen

Softwaredefinierte Infrastrukturlösungen und das industrielle Internet of Things (IIoT) treiben die digitale Transformation in der Industrieautomation voran. Kundenspezifische Einzellösungen weichen einer Alternative, die mehr Flexibilität bietet und auf gängigen Standard-Software- und Hardwarekomponenten basiert.

Weiterlesen

Siemens erweitert die Umrichterfamilie Sinamics V20 um eine zusätzliche Option für die drahtlose Inbetriebnahme und Bedienung. Der Anwender hat die freie Wahl des Engineering-Gerätes von Smartphone bis PC.

Weiterlesen

Das Remote Diagnostic Tool ReDi 1 von MSC Technologies dient zur kontinuierlichen Systemüberwachung von modernen Industrierechnern. Das Ziel ist, eine hohe Verfügbarkeit der Systeme zu erreichen und eine zustandsorientierte Wartung (predictive maintenance) durchzuführen. Damit lassen sich deutliche Kosteneinsparungen im laufenden industriellen Betrieb erreichen.

Weiterlesen

voestalpine Europlatinen, eine Tochter des weltweit agierenden Stahlkonzerns voestalpine, produziert im österreichischen Linz mit 200 Mitarbeitern jährlich mehr als 15 Millionen lasergeschweißte Platinen. Zu den Kunden des europaweit führenden Herstellers zählen alle namhaften Automobilhersteller weltweit. Um der ständig steigenden Nachfrage nach Stahlprodukten in der Automobilbranche und der damit verbundenen Leistungssteigerung der Produktion, einschließlich der Produktionsplanung und der...

Weiterlesen

Spezialist statt Allrounder: Schneider Electric hat sein Portfolio um zwei Frequenzumrichter-Reihen mit variablen und intelligenten Antriebslösungen ergänzt. Das Unternehmen setzt dabei auf spezialisierte Lösungen für den Maschinenbau sowie industrielle Anwendungen.

Weiterlesen

Die neue Device Cloud Version entstand aus der Zusammenarbeit von mehreren Organisationen innerhalb der Intel-Familie, darunter Wind River, Intel Security Group und Intel Services Division. Das multidisziplinäre Team entwickelte Lösungen für die großen Herausforderungen rund um das Management von IoT-Geräten. Entstanden ist ein differenziertes Produkt mit einzigartiger Positionierung im heiß umkämpften IoT-Markt.

Weiterlesen

Der Robotereinsatz mit Bildverarbeitung wird in der Fertigungsindustrie hauptsächlich von der Anforderung nach flexibler Montage und Materialhandhabung getrieben. Der Matrox Design Assistant 4 (Vertrieb Rauscher) ist die erste hardwareunabhängige integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), mit der Anwender eine Vision basierte Roboterführung von DENSO Robotern erstellen können. Projekte lassen sich in Rekordzeit vom Konzept zur Anwendung bringen, ohne dabei klassisch programmieren zu müssen.

Weiterlesen

Industrie 4.0 und Internet der Dinge: Das Commitment und der Wille vieler Unternehmen und Institutionen hin zur „neuen industriellen Welt“ ist da. Allein, es fehlt an Ideen, Geschäftskonzepten und einem adäquaten technischen System für die Umsetzung. Mit der INSYS Smart IoT Plattform stellt INSYS icom, Pionier und führender Anbieter professioneller Datenkommunikationslösungen, seinen Kunden ein Werkzeug zur Verfügung, das nicht nur flexibel auf die Bedürfnisse hin anpassbar, sondern durch einen...

Weiterlesen

Gestensteuerung und Touch-Eingaben sind weltweit zu einem Standard für HMI (Mensch-Maschine-Interface) geworden und werden mittlerweile bei Monitorsystemen schon fast als selbstverständlich vorausgesetzt. Das stellt die Hersteller von Monitor-Systemlösungen für die unterschiedlichen Anforderungsprofile vor Probleme.

Weiterlesen

Matrox SureDotOCR kann die von CIJ-Druckern gedruckte Informationen zuverlässig lesen, auch wenn die Identifikation durch Textverzerrung und -ausrichtung sowie ungleichmäßige Hintergründe und Beleuchtung erschwert wird.

Weiterlesen

Das Internet of Things (IoT) wächst rasant und soll nach Angaben von Cisco Systems einen wirtschaftlichen Wert in Höhe von 19 Billionen Dollar für Wirtschaft und Gesellschaft generieren. Im Kontext der Umwelt bedeutet das IoT die Möglichkeit, dass präzise erfasste Daten nach entsprechender Auswertung in Form von handlungsrelevanten Informationen bereitgestellt werden. Diese Informationen ermöglichen intelligentere Entscheidungen über Unternehmensstrategien, betriebliche Effizienz und...

Weiterlesen

Im Schaltschrankbau sind neue Antworten für die Steuerstromverteilung gefragt. Mit Klippon® Connect präsentiert Weidmüller die Pionierleistung in der Verbindungstechnik zum effizienten Planen, Installieren und Betreiben. Innerhalb des Klippon® Connect Produktportfolios offeriert Weidmüller maxGUARD und denkt damit die Steuerstromverteilung schlüssig und konsequent weiter. maxGUARD vereint Lastüberwachung und Potentialverteilung in einer Gesamtlösung und ist als Applikationsprodukt passgenau auf...

Weiterlesen

MSC Technologies stellt unter ihrer eigenen Marke GE-STAR die ersten 3D-Touchscreens mit einer Bildschirmdiagonale von bis zu 39,62 cm (15,6 Zoll) vor. Die neuen GE-STAR Touches basieren auf einer innovativen Nanosilbertechnologie und integrieren hochleistungsfähige Touch Controller von SIS und Microchip. Dank der 3D-Technologie lassen sich die Touch-Systeme in einem von der Diagonale abhängigem Abstand von bis zu 35 cm zur Oberfläche berührungslos bedienen.

Weiterlesen

Das neue Reference Design, entwickelt in Zusammenarbeit von Texas Instruments und Densitron, eignet sich perfekt für Ingenieure, die gerade eine kompakte und effiziente Lösung für Ihre Produktidee suchen. Das Board präsentiert den neuen TPS62770 Dual-Rail Power-Management Chip von Texas Instruments, sowie das 1,3“ kleine, weiße OLED DD-12864WE-10A von Densitron.

Weiterlesen

Kostendruck, die Forderung nach kurzen Inbetriebnahme- bzw. Stillstandszeiten von Maschinen und ein heterogenes Ausbildungsniveau der Maschinenbediener verlangen eine hohe Benutzerfreundlichkeit der elektrischen Antriebssysteme. Die Anwender erwarten eine einfache Bedienbarkeit, Flexibilität bei den Schnittstellen, um eine reibungslose Kommunikation im Automatisierungsverbund sicher zu stellen, und die Möglichkeit mehrere Achsen praxisgerecht zu synchronisieren. Motion Controller einer neuen...

Weiterlesen

Mehr Steuergeräte, mehr Varianten, immer stärkere Vernetzung – im Automobilbereich erfolgen Innovationen zunehmend auf dem Gebiet der Elektronik und Software. Die zunehmende Komplexität erschwert das Testen aller Fahrzeugvarianten. Mit der programmgesteuerten Umschaltbox orangeSwitch, dem modularen HiL-System orangeHiL und der mobilen orangeCtrl-Hardware sowie App lässt sich die Komplexität durch automatisierte Prüfstände in den Griff bekommen.

Weiterlesen

Im Jahr 2020 werden bis zu 50 Milliarden Dinge mit dem Internet verbunden sein – so eine Prognose des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Industrie 4.0 und das Internet of Things (IoT) werden dies erforderlich machen. Panasonic bietet mit Web Lite ein Lösungskonzept zum Einbinden von Kleinsteuerungen in das IoT an.

Weiterlesen

Simcenter verbindet Simulationen und Tests mit Berichtsfunktionen und Datenanalysen. So lassen sich digitale Zwillinge erstellen, die die künftigen Produkteigenschaften in allen Phasen des Entwicklungsprozesses virtuell exakt abbilden. Entwicklungsabteilungen können damit Innovationen schneller und kostengünstiger umgesetzen. Zum Portfolio gehört auch das neue Simcenter 3D, eine 3D-CAE-Lösung der nächsten Generation auf der NX-Softwareplattform von Siemens. Hier fließen die Fähigkeiten mehrerer...

Weiterlesen

Fabrikhallen werden zunehmend mit intelligenten vernetzten Geräten aufgerüstet. Serverräume sind längst keine Abstellkammern mehr. Die meisten Unternehmen sind unterwegs ins Internet der Dinge (IoT), und auch das Ökosystem der Entwickler ändert sich rasant. Wie es aussieht, sind wir auf dem besten Weg, die Prognose von 200 Milliarden vernetzter Geräte bis 2020 zu erfüllen.

Weiterlesen

Systematisch konzipierte Schaltschränke können maßgeblich zur Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beitragen. Sie sind für reibungslose Arbeitsabläufe in der Produktion unersetzlich. Mit Komponenten von Schneider Electric sowie passenden Tools lassen sich Planungs- und Montagezeiten reduzieren.

Weiterlesen

Bei modernen Produktionsanlagen des Industrie-4.0-Zeitalters spielt Automatisierung eine immer stärkere Rolle. Maschinen und Roboter helfen die Produktivität zu steigern und gleichzeitig die Produktionskosten zu senken. Darüber hinaus gewinnen Differenzierungsmerkmale und spezielles Anwendungs-Know-how permanent an Bedeutung. Unternehmen fokussieren daher ihre Ressourcen auf das Ausbauen eigener Stärken und reduzieren Aufwände für allgemeine Themen wie beispielsweise die grundsätzliche...

Weiterlesen

Unter Klippon® Connect präsentiert Weidmüller innovative Verbindungstechnik zum effizienten Planen, Installieren und Betreiben. Klippon® Connect ermöglicht unter anderem eine Zeitersparnis von bis zu 75% beim Engineering, eine stets fehlerfreie Verdrahtung sowie schnellere Markiervorgänge. Als passgenaue Lösung stehen zwei Reihenklemmen-Programme bereit: ein Applikations- und ein Universalprogramm.

Weiterlesen

„Industrie 4.0“ steht für die vollständige Digitalisierung und Integration der industriellen Wertschöpfungskette. Wie produzierende Unternehmen von Industrie 4.0 profitieren können, präsentiert der Automatisierungsspezialist WAGO anhand von drei praxisnahen Lösungen, die schon heute eingesetzt werden können.

Weiterlesen

Die Security-Funktionalität auf Betriebssystemebene in ein Gerät zu implementieren birgt zahlreiche Herausforderungen beim Schutz von Unternehmenssoftware oder -netzwerken. Woher weiß der Entwickler, welches Maß an Security das richtige ist, um ein Gerät wirksam zu schützen, ohne dass die Performance beeinträchtigt wird? Dieser Beitrag beleuchtet die Kriterien, anhand derer sich die Security-Anforderungen für Geräte ermitteln lassen, die mit IoT-Infrastrukturen verbunden sind. Darüber hinaus...

Weiterlesen

Kürzlich beschrieb ein Artikel in der MIT Technology Review das Wachstum bei Robotik, Automatisierung und Künstlicher Intelligenz, das 2016 unweigerlich kommt, nachdem das vergangene Jahr Fortschritte im smarten Lernen gebracht hatte, die es Robotern nun ermöglichen, sich an ungewohnte Situationen und Aufgaben anzupassen. Ingo Schneider, Director Business Development Data Network Infrastructure DACH bei Alcatel Lucent (ALE), erläutert die Auswirkungen, die dieser breite Einsatz von Robotern und...

Weiterlesen

Vorausschauende Instandhaltung (predictive maintenance) verlängert die Lebenszeiten von Produktionsanlagen und Komponenten, unterstützt den zuverlässigen Betrieb, erhöht die Produktivität und verbessert die Wirtschaftlichkeit. Dies gilt vor allem auch für die Werkzeuge in den Maschinen. Sie sind in der Regel besonders verschleißbehaftet und beeinflussen mit nicht unerheblichen Anteilen die Produktionskosten. Aus diesen Gründen optimiert die Max Riner AG in der Schweiz mit Mold-ID von Balluff den...

Weiterlesen

Wind River Technologie als treibende Kraft des IMA-Systems von Airbus Helicopters.

Airbus Helicopters, eine Division der Airbus Group, nutzt die Wind River VxWorks 653 Plattform für sein neues IMA-System (Integrated Modular Avionics) Helionix.

Weiterlesen

Mit dem neuen Eco Power Meter KW2M bringt Panasonic eine neue Generation von Energiemessgeräten auf den Markt, die Mehrkanalmessung und Ethernet-Kommunikation beherrschen. So wird die Basis zur Integration eines professionellen Energiemanagementsystems in Unternehmen gelegt.

Weiterlesen

Computer-on-Module von Kontron bewähren sich bei Intensivbeatmungsgeräten. Die innovative Embedded-Technologie setzt sich in immer mehr Branchen durch. Neben der Automation, Luftfahrt, Telekommunikation, Transport und Verkehr, Energie und Infotainment hat die Embedded-Technologie auch in der Medizingerätetechnik Fuß gefasst. Höchste Zuverlässigkeit und langlebige Komponenten sind in dieser Branche Pflicht.

Weiterlesen

Globale Megatrends beeinflussen heute verstärkt das unternehmerische Handeln, ob Klimawandel und schwindende Ressourcen – sie spielen bis auf lokale Ebene eine Rolle. Gleiches gilt für die Industrie, hinzu kommt eine hohe Anlagenverfügbarkeit und effiziente Produktionsprozesse – beide Faktoren erfordern für jedes einzelne Unternehmen ein spezifisches Maßnahmenpaket. Weidmüller hat mit Total Energy Monitoring ein umfassendes Lösungsangebot entwickelt, um individuellen Kundenbedürfnissen bezüglich...

Weiterlesen

Anders als viele Marktbegleiter versteht Schneider Electric den Trend „Industrie 4.0“ als Evolution statt Revolution. Das Unternehmen blickt auf eine lange Historie an Innovationen in den Bereichen offene Architekturen und Ethernet-Kommunikation zurück. Die Botschaft von Schneider Electric: Industrie 4.0 ist die Einbettung vernetzter Produkte in übergeordnete Softwaresysteme; die Produktion der Zukunft findet in einer intelligenten Fabrik statt. Sie ist ein Netzwerk, in dem Fabriken und Anlagen...

Weiterlesen

BRESSNER Technology präsentiert sein Produktportfolio an robusten Industrielösungen auf der Embedded World 2016

BRESSNER Technology, Systemhaus und Value-Added-Distributor für industrietaugliche IT-Lösungen aus Gröbenzell bei München, zeigt auf der diesjährigen Embedded World in Nürnberg (Halle 1, Stand 341) vom 23. bis zum 25. Februar 2016 seine Palette an industrietauglichen IT-Lösungen für die Bereiche Mess- und Automatisierungstechnik, Automotive, Transport und Logistik, Medizintechnik und...

Weiterlesen

Bei den Panasonic SPSen sind in kompakten Gehäusen viele Funktionen bereits integriert. Trotz ihrer kleinen Bauform bieten sie alle Vorteile eines leistungsfähigen Befehlssatzes, der auch für anspruchsvolle Aufgaben wie Analogregelungen, Netzwerkfunktionen und Positionsregelungen geeignet ist.

Weiterlesen

Gestensteuerung und Touch-Eingaben sind weltweit zu einem Standard für HMI (Mensch-Maschine-Interface) geworden und werden mittlerweile von Monitorsystemen schon fast als selbstverständlich vorausgesetzt. Das stellt die Hersteller von Monitor-Systemlösungen für die unterschiedlichen Anforderungsprofile vor Probleme.

Weiterlesen

Weidmüller bietet mit u-remote ein modular konzipiertes Remote I/O-System mit Vorteilen wie schlanke Planung, einfache Installation, schnelle Inbetriebnahme und Vermeidung von Stillständen. Ein im Feldbus-Koppler integrierter Webserver gestattet mit seiner Oberfläche das Prüfen vor Ort oder aus der Ferne: Ob Diagnosen per Fernzugriff oder die Simulation von Eingängen sowie das Forcen der Ausgänge vor Ort – u-remote benötigt hierzu keine spezielle Software, sondern lediglich einen...

Weiterlesen

Nach oben